Regelblock 4: Auslastung von Fabriken und Werften

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen

Nach unten

Regelblock 4: Auslastung von Fabriken und Werften

Beitrag von Eryn Thoreau am Do Nov 22, 2018 10:07 pm

(ich fang mal an, ein paar Aspekte des neuen Regelblocks zur Diskussion zu stellen)

Im Block 4 unter den Gebäuden (genauer: Fabriken) steht der unauffällige aber wichtige Absatz:
Regel Block 4 schrieb:Aus spieltechnischen Vereinfachungsgründen zählt nur eine 100 % Auslastung als erreichte Monatsauslastung. Werden Fabriken nicht voll ausgelastet, erzeugt dies einen Steuerausfall für jeden Monat mit Minderauslastung von 40 %. Im Steuermonat werden die vergangenen drei Monate zusammengeführt und die SMZ/PKE entsprechend festgestellt. Bei mangelnder Auslastung sind auch Minusbeträge möglich (3 x 40 % = 120 % = 20 % minus).
(und Werften werden dahingehend wie Fabriken behandelt.

Das heißt im Klartext: Wenn ich auch nur einen cu unter der Mindestauslastung für meine Fabrik bleibe, zählt der ganze Monat als Ausfall (bzw. sogar mehr als der ganze Monat, denn es werden von der SMZ im Steuermonat 40% abgezogen)!
Auf der einen Seite wird das ganze Regelwerk dreimal so dick wie vorher und unglaublich komplex, auf der anderen Seite kommen dann solche Vereinfachungen.  Das gefällt mir nicht.  Dann doch bitte lieber etwas einfacher, dafür aber die wirklichen Zahlen verwenden, und kein "ätsch, hast dich mit der Produktion um 100 cu verrechnet, jetzt ist alles futsch".

Für jeden Monat nachschauen, ob die Mindestauslastung erreicht wurde, mußt Du ohnehin.
Taschenrechner: Produktion der Fabrik diesen Monat in cu eintippen, geteilt durch Mindestproduktion.  Wenn der erreichte Wert gleich oder größer 1 ist, normale SMZ verwenden. Wenn kleiner 1, die SMZ mit diesem Wert multiplizieren.  Das ganze für jeden Monat, dann die drei berechneten SMZ addieren und das Ergebnis durch 3 teilen.   (oder ne Excel-Tabelle verwenden...hehe, das sag ich glaub ich öfter...)   What a Face

Eryn Thoreau

Anzahl der Beiträge : 92
Anmeldedatum : 07.06.18
Ort : derzeit Alpha Crusis

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Regelblock 4: Auslastung von Fabriken und Werften

Beitrag von MasterSL am Fr Nov 30, 2018 1:59 am

Hm...darüber hatten wir schon diskutiert....Ich sehe das etwas anders,weil es diverse Möglichkeiten gibt die Vollauslastung zu erreichen.
Es reicht z.B. schon in der Staatskasse bei seinen Bauaufträgen die gesamt mögliche Bausumme einzutragen mit dem kleinen Vermerk :Die freie Restproduktion wird bezahlt und der freien Wirtschaft zur Verfügung gestellt. Und 100 cu zu verschleudern sollte durch aus möglich sein.Dann gibt es ja auch noch die Möglichkeit Überhänge in der Produktionskapazität zu verkaufen...was im allgemeinen zwar kein Geld bringt,aber auch keines kostet.... Hier geht es vor allem eher um das hin und her gerechne,mehrere unterschiedliche im Zug verteilte Abrechnungen (die nicht immer übereinstimmen) und dergleichen. Davon abgesehen,sind SL durchaus großzügig.....ich nehme im Normalfall eigentlich bis 10 000 cu Fehlsumme Investitionsobjekte als ausgelastet an. Nachdenklich werde ich sicherlich bei 3 x 10 000 cu.....
Aber letztlich geht es hier ja mehr um Spielermeinungen....bin gespannt....

MasterSL

Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 27.05.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Regelblock 4: Auslastung von Fabriken und Werften

Beitrag von Eryn Thoreau am Fr Dez 07, 2018 4:11 pm

Ok, wenn man das ohne Probleme der freien Wirtschaft zur Verfügung stellen (oder Kapazität verkaufen) kann, und wenn eine kleine Fehlsumme noch als Vollauslastung gezählt wird, dann wäre mir das System wohl recht.

Eryn Thoreau

Anzahl der Beiträge : 92
Anmeldedatum : 07.06.18
Ort : derzeit Alpha Crusis

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Regelblock 4: Auslastung von Fabriken und Werften

Beitrag von MasterSL Gestern um 5:20 pm

Ich will jetzt nicht lügen,aber ich denke rund die Hälfte der Spieler wird so ihre Überhänge los.....
Würde mich auch ein wenig lächerlich machen....Spielern die Möglichkeit einzuräumen im
Prinzip ihre gesamte Produktion der Wirtschaft zu vermachen und in der Folge dann von denen zu kaufen was man so benötigt,ohne auf lästige Auslastungen zu achten,und bei den sorgfältigeren intensiv Spielern dann "auf den cu Punkt genau" zu achten....

MasterSL

Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 27.05.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Regelblock 4: Auslastung von Fabriken und Werften

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten