TOAV01ndVP3

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

TOAV01ndVP3

Beitrag von MasterSL am Mi Aug 01, 2018 8:45 pm

Betrifft Verhältnis Hegemonie = Nyarlanthotep Imperium/ Bund von Ilyan

MasterSL

Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 27.05.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: TOAV01ndVP3

Beitrag von MasterSL am So Aug 05, 2018 12:30 pm


Der Bewahrer des Nyarlanthotep Imperiums:

Geehrte Herrscher und Herscherinnen der Allianz/Hegemonie:

Um Euch nicht zu langweilen möchte ich jetzt nicht meine letzte Rede in dieser Versammlung wiederholen (Outgame: diese wurde vorab schon im MB 3 veröffentlicht).Im Grunde gibt es auch nur wenig hinzu zu fügen. Wir Nyas sind mit Freuden bereit Mitglied in dieser großartigen Gemeinschaft zu werden,unser Wissen mit ihr zu Teilen,den vollen Beitrag eines Mitgliedes zu leisten, die Regeln der Hegemonie zu achten und zu ehren und uns am Handel und Wandel zu beteiligen.

Selbst vom Äußeren und vom Charakter sind wir den Menschen nicht unähnlich,die ja auch durch
die vielfältigen unterschiedlichen Siedlungsräume der Menschheit Veränderungen durch
eine Anpassung an diese Siedlungsräume durch gemacht hat.

Auf Grund kultureller Unterschiede (die es ja auch bei anderen Allianzmitgliedern gibt) würden wir
den oft erwähnten Rang eines Teilmitgliedes anstreben.

So Ihr Fragen habt,stehe ich gerne zur Verfügung.

Grrn`Yaar
Bewahrer der Nyarlanthotep

MasterSL

Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 27.05.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: TOAV01ndVP3

Beitrag von Admin am Mo Aug 06, 2018 11:10 am

Sehr geehrte Herrscher und Heerscherinnen der Allianz,
Mitglieder der Hegemonie, Verbündete im Kampf gegen ISAAC.

Freude erfüllt uns, so viele der alten Kampfgefährten haben sich hier eingefunden, so manche Schlacht haben wir gemeinsam gegen ISAAC gefochten und der Preis dafür war immer hoch. Respekt und Hochachtung haben sich die Angehörigen des Vier-Arten-Pakt untereinander verdient und die Gegenwart zeigt, dass wir auch in der Gegenwart respektvoll miteinander umgehend können und werden.

Auch wir haben unser Wissen vollumfänglich der Hegemonie zur Verfügung gestellt und wir haben nicht vor die Errungenschaften der letzten 50 Jahre in irgendeiner Form zu gefährden.

Daher reicht der Bund von Ilyan mit seinen sechs Völkern der Allianz und der Hegemonie seine Hand in Freundschaft entgegen.
Der Bund von Ilyan möchte in seiner Gesamtheit Mitglied dieser Gemeinschaft werden, vereinigt werden wir die Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft bewältigen, diese Überzeugung tragen wir mit tiefer Entschlossenheit in uns.

Alle vier Arten lieben ihre Kinder, geben wir Ihnen eine sichere Zukunft.

Eine Teilmitgliedschaft halten auch wir für eine gute Lösung.


Kaiserin AlinAreh
vom Bund von Ilyan
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 22.05.18
Ort : Auf den Weg nach Alpha Crusis

Benutzerprofil anzeigen http://pbm-princes.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: TOAV01ndVP3

Beitrag von Königin Cassandra am Sa Aug 11, 2018 2:42 am

Teilmitglied, Teilmitgliedschaft, Vollmitglied, wo genau liegt der Unterschied?

Königin Cassandra
Gast


Nach oben Nach unten

Re: TOAV01ndVP3

Beitrag von MasterSL am Sa Okt 06, 2018 5:22 pm

Teilmitglieder haben fast ebenso viele Rechte wie Vollmitglieder.Sie können jedoch keine Lords oder Ladys stellen,ebenfalls können sie bei
Gräueltaten,verstößen gegen die Interessen der Hegemonie,oder ignorieren der gemeinschaftlichen Rechtsgrundlagen vom Hegemon ohne
Beratung durch die Allianzversammlung ausgeschlossen oder auf assoziert zurück gestuft werden.
Entsprechend haben sie auch fast alle Mitgliedspflichten,mit der Ausnahme im Verteidigungsfall Militär,Personal oder Basen stellen zu müssen.(Der Verteidigungsfall ist in diesem Falle der,das sich die Hegemonie gemeinsam im Krieg gegen einen äußeren Feind befindet.
Auf der rechtlichen Seite gibt es einige Kulturelle Sonderregelungen. Allgemein gibt  es in der Hegemonie verschiedene Staaten,die gewisse
rechtliche Grundsätze,die von den hegemonialen Mitgliedern geteilt werden,von diesen Mitgliedern nicht geteilt werden. Sklaverei ist als allgemeines hegemoniales Rechtsgut bei den Vollmitgliedern verboten,auf Djihad hingegen ein anerkanntes Rechtsmittel. Glaubensfreiheit ist in dem Sinne,das andere Religionen gestattet werden allgemeines Rechtsgut. Auf Prüfung wird zwar nicht jeder anders Gläubige verfolgt,aber die organisierte Ausübung anderer Religionen als dem Christentum ist dort verboten.
Für jede Ausnahme vom allgemein Gültigem muss es eine entsprechende glaubhafte Begründung geben. Z.B. einem Dieb eine Hand abzuhacken gilt in der Hegemonie als unangemessene Härte,auf Djihad beruft man sich darauf,das es eine Tradition ist,die man bei der Besiedlung von Djihad von Terra mitgebracht hat,und die in der Bevölkerung von Djihad als "Richtig" empfunden wird.
Die Religionsfreiheit und die geschlechtliche Gleichstellung wird von Prüfung abgelehnt.Man beruft sich dort darauf,ein Religionsstaat zu sein,und das das Vorhandensein  einer Seele bei Frauen in der Theokratie von Prüfung noch nicht einstimmig als nachgewiesen gilt.
Daraus ergeben sich merkwürdige Situationen.So kann man z.B. auf Wega Sklaven vorfinden,die von Djihad kommen,und da Wega nicht das Recht hat z.B. auf Djihad Rechtsgültige Urteile aufzuheben,sind es auch dort Sklaven. Sol hat dieses Problem umgangen,in dem man "Sklaven" mit Drogen gleichgesetzt und zu verbotenen Waren erklärt hat. Drogen sind übrigens nach hegemonialer Rechtsgrundlage nicht verboten,weil Drogen
Handel und Konsum auf Kran erlaubt sind.

MasterSL

Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 27.05.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: TOAV01ndVP3

Beitrag von Eryn Thoreau am Di Okt 23, 2018 1:21 pm

"auf assoziiert zurückgestuft": was beinhaltet denn der Status "assoziiert"?

So wie sich die Antwort liest, ist es fast vorteilhafter ein Teilmitglied zu sein als ein Vollmitglied. (wenn man nicht drauf spekuliert, Lord oder Lady zu stellen...)

Und verstehe ich richtig, daß all diese rechtlichen Sonderregelungen (Sklaven, Religionsfreiheit etc.) für die betreffenden Reiche nur möglich sind, wenn sie Teilmitglieder sind? D.h. z.B. Prüfung könnte kein Vollmitglied werden, solange nicht entweder deren Rechtsprechung sich der hegemonialen angepaßt hat oder umgekehrt?


Eryn Thoreau

Anzahl der Beiträge : 92
Anmeldedatum : 07.06.18
Ort : derzeit Alpha Crusis

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: TOAV01ndVP3

Beitrag von MasterSL am Mi Okt 31, 2018 8:35 pm

Assoziiert= freundlich verbunden aber keine Gegenseitigen Verpflichtungen

Nur im ersten Anschein,den Vollmitglieder werden in jedem Bereich mit Vorrang behandelt.Einem Vollmitglied kann nicht die Stimme entzogen werden.

Das ist soweit korrekt.Ausnahme wäre natürlich die Vollversammlung beschließt etwas anderes.Das Hegemoniale Recht betr. im Grunde vor allem Gesetzliche Regelungen die so oder ähnlich auch Bestand des Rechtes der Mitglieder sind= Gemeinschaftlicher kleinster gemeinsamer Nenner

MasterSL

Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 27.05.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: TOAV01ndVP3

Beitrag von Admin am Mo Nov 05, 2018 11:39 am

Es gibt also drei Status:
Assoziiert / Außerordentliches Mitglied ohne Verpflichtungen
Teilmitgliedschaft / reduzierte Rechte und Pflichten
Vollmitgliedschaft / volle Rechte und Pflichten
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 22.05.18
Ort : Auf den Weg nach Alpha Crusis

Benutzerprofil anzeigen http://pbm-princes.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: TOAV01ndVP3

Beitrag von Rhathyrr am Mo Nov 05, 2018 8:34 pm

Wir stimmen sowohl den Anträgen von Kaiserin AlinAreh vom Bund von Ilyan als auch Grrn`Yaar Bewahrer der Nyarlanthotep zu.

In der Hoffnung, dass auf Grundlage der Hegemonie ein friedliches und gedeihliches Zusammenleben aller Völker des Quadranten möglich ist.

Rhathyrr
Gast


Nach oben Nach unten

Re: TOAV01ndVP3

Beitrag von Admin am Do Nov 15, 2018 2:50 pm

Die Frist zur Abgabe der Stimmen endet am 30.11.2018 um 23.59 MeZ.

Da zur Zeit keine ausreichende Zustimmung für die Anträge des Nyarlanthotep Imperiums und dem
Bund von Ilyan vorliegt, kann eine Aufnahme der Aspiranten noch nicht ggf. auch gar nicht erfolgen.
Es wird dringlich gebeten eine Entscheidung zu treffen und diese dann hier öffentlich zu machen.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 22.05.18
Ort : Auf den Weg nach Alpha Crusis

Benutzerprofil anzeigen http://pbm-princes.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: TOAV01ndVP3

Beitrag von Konstantin Iljanov_Wuisch am Do Nov 15, 2018 3:13 pm

Die FSR Wuischitch stimmt den Anträgen des Nyarlanthotep Imperiums und des Bundes Von Ilyan mit Freude zu.

Konstantin Iljanov
Oberster Vorsitzender des Ersten Ratskollektives
FSR Wuischitch

Konstantin Iljanov_Wuisch

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 15.06.18
Ort : Alpha Crucis

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: TOAV01ndVP3

Beitrag von Cassandra Skamander am Di Nov 20, 2018 9:49 am

Hellas stimmt für die Aufnahme beider Anwärter!

Königin Cassandra Skamander

Cassandra Skamander

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 21.07.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: TOAV01ndVP3

Beitrag von Eryn Thoreau am Di Nov 20, 2018 6:35 pm

Whoxx stimmt der Aufnahme des Bundes von Ilyan und des Volkes der Nyarlanthotep zu.

Eryn Thoreau

Anzahl der Beiträge : 92
Anmeldedatum : 07.06.18
Ort : derzeit Alpha Crusis

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: TOAV01ndVP3

Beitrag von MasterSL am Mi Nov 21, 2018 10:10 am

Erklärung Sol:

Die Hegemonie hat sich zu einem großen und trägem Gebilde entwickelt mit einer großen Anzahl offener Fragen. Weitere Mitglieder VOR der Klärung dieser Fragen aufzunehmen halten wir für einen Fehler.
Zu mal,bei aller sichtbaren Annäherung die Kulturellen Unterschiede zwischen den Bewerbern und der Allianz noch viel zu groß sind.
Hierbei sei auch darauf hingewiesen,das die Sondermitgliedschaften von Djihad und Prüfung immer wieder zu Problemen führen.
Sol würde dem "Assoziierten" Status für die Bewerber zustimmen und die Aufnahme auf einen späteren Zeitpunkt für Zielführender halten.

MasterSL

Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 27.05.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: TOAV01ndVP3

Beitrag von Eryn Thoreau am Mi Nov 21, 2018 2:26 pm

Über das Vorhandensein und die Art dieser Probleme vor bzw. schon bei Öffnung der Abstimmung hinzuweisen wäre günstig gewesen.

Die Frage wäre, inwieweit der assoziierte Status z.B. die Nutzung der gemeinsame Währung und die Beteiligung am TUPKA beinhaltet.

Eryn Thoreau

Anzahl der Beiträge : 92
Anmeldedatum : 07.06.18
Ort : derzeit Alpha Crusis

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: TOAV01ndVP3

Beitrag von MasterSL am Mi Nov 21, 2018 3:16 pm

Erklärung Sol:

Die Problematik ist in einzelnen Feldern bekannt,in anderen durch die Mitglieder selber vorgetragen worden.
Jede Regierung muss für sich entscheiden,ob die offenen Fragen Relevanz haben oder nicht.
Für Sol vefügen sie über Relevanz.
Einbindung in den cu und den TUPKA liegt alleinig in der Hand des Hegemon,so das dies
eine Frage ist,deren Beantwortung Sol nicht zusteht.

MasterSL

Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 27.05.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: TOAV01ndVP3

Beitrag von Eryn Thoreau am Mi Nov 21, 2018 3:45 pm

Whoxx zieht seine Zustimmung zunächst zurück.
Dies ist ausdrücklich nicht gegen die Völker der Nyarlanthotep und von Ilyan gerichtet, sondern entspringt dem Wunsch, zunächst alle offenen Fragen und Vorbehalte zu klären, um dann hoffentlich eine Aufnahme unbelastet von gegenseitigem Mißtrauen oder Bedenken erfolgen lassen zu können.

Die offenen Fragen und möglichen Probleme sollten wir diskutieren.  Das ist aber nicht möglich, wenn einem die Frist im Nacken sitzt.
(outgame: ob da vom Admin als Helfer des Spielleiters oder vom Bund von Ilyan innerhalb des Spiels gedrängelt wurde, ist nicht zu unterscheiden.  Roland, vielleicht machst Du in solchen Fällen demnächst etwas klarer, ob Du als Admin oder als Kaiserin schreibst?)

Ich beantrage daher, die Abgabefrist auszusetzen, bis die ausstehenden Fragen geklärt wurden.
Weiterhin bitte ich alle, die Vorbehalte haben, diese zu äußern.  (und nicht nur: "Es gibt da Probleme", sondern konkreter werden)

Und gerade solche Fragen wie die der Nutzugn der Währung etc. müssen vorab geklärt sein.
Wenn, wie der ehrenwerte Gesandte von Sol erklärt, das alles alleinig in der Hand des Hegemon liegt, müßte auch das vorher geklärt werden.  Gegelenheit dazu war da, denn die Kaiserin von Hellas hatte nachgefragt, was die einzelnen Status beinhalten.
Wie ist denn der genaue Wortlaut in den Statuten der Allianz?
(outgame: sofern das überhaupt ausformuliert vorliegt...)

Eryn Thoreau

Anzahl der Beiträge : 92
Anmeldedatum : 07.06.18
Ort : derzeit Alpha Crusis

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: TOAV01ndVP3

Beitrag von Admin am Mi Nov 21, 2018 4:13 pm

komplett outgame=

Die Anträge der Nyas und der Insekten stammen vom 5/6. August 2018, also mal locker vor 14 Wocher!!!
Ob man da von drängeln sprechen kann möchte ich, Roland, stark bezweifeln.
Die Fristsetzung war vom Admin mit dem SL besprochen, und die beträgt nochmals 2 Wochen.
Wir sprechen also über einen Abstimmungszeitaum von 4 Monaten.
Ziel der ganzen Maßnahme war und ist die "Beschleunigung" der Allianzsitzung, die noch einige Punkte auf der Agenda hat.
Sollten die wieder 4 Monaten Zeit pro Punkt in Anspruch nehmen, tagen die Herrscher noch bis mindesten 2020!
Das sollte verhindert werden.



avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 22.05.18
Ort : Auf den Weg nach Alpha Crusis

Benutzerprofil anzeigen http://pbm-princes.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: TOAV01ndVP3

Beitrag von MasterSL am Mi Nov 21, 2018 4:18 pm

Der TUPKA wird vom Hegemon geführt und zur Verfügung gestellt,so das er tatsächlich in seiner alleinigen Verantwortung.Die HSSB hat ihren Kontrakt mit dem Hegemon.
Somit kann der Vortrag bestätigt werden,und der Hegemon gibt zu Protokol,das er die beiden Bewerber schon Vorab im Währungsverbund und bei den TUPKA Empfängern aufgenommen hat.
David Camp
Zeremonienmeister des Hegemon

MasterSL

Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 27.05.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: TOAV01ndVP3

Beitrag von Eryn Thoreau am Mi Nov 21, 2018 9:17 pm

Admin schrieb:komplett outgame=

Die Anträge der Nyas und der Insekten stammen vom 5/6. August 2018, also mal locker vor 14 Wocher!!!
Ob man da von drängeln sprechen kann möchte ich, Roland, stark bezweifeln.
Die Fristsetzung war vom Admin mit dem SL besprochen, und die beträgt nochmals 2 Wochen.
Wir sprechen also über einen Abstimmungszeitaum von 4 Monaten.
Ziel der ganzen Maßnahme war und ist die "Beschleunigung" der Allianzsitzung, die noch einige Punkte auf der Agenda hat.
Sollten die wieder 4 Monaten Zeit pro Punkt in Anspruch nehmen, tagen die Herrscher noch bis mindesten 2020!
Das sollte verhindert werden.

ebenfalls outgame:
Nee, ich meinte gar nicht die Anträge, sondern diesen post vom 15.11.:

Admin schrieb:Die Frist zur Abgabe der Stimmen endet am 30.11.2018 um 23.59 MeZ.

Da zur Zeit keine ausreichende Zustimmung für die Anträge des Nyarlanthotep Imperiums und dem
Bund von Ilyan vorliegt, kann eine Aufnahme der Aspiranten noch nicht ggf. auch gar nicht erfolgen.
Es wird dringlich gebeten eine Entscheidung zu treffen und diese dann hier öffentlich zu machen.

Der klang son bißchen nach "schnell durchboxen bevor jemand Bedenken anmeldet..." - Ich weiß, "schnell" ist hier relativ... :-)

Ich stimme Dir zu, daß man die Allianzsitzung irgendwann fertigbekommen muß, aber wenn Vorbehalte bestehen und diese Vorbehalte auch mit der Struktur der gesamten Hegemonie zu tun haben, dann muß man den Punkt zurückstellen und erst was-auch-immer-für Punkte klären. Sol hat sich ja etwas schwammig ausgedrückt...
Da der Zeremonienmeister schon bestätigt hat, daß die beiden auch als assoziiertes Mitglied auf cu und TUPKA zurückgreifen könnten, bliebe die Frage, welches die verbleibenden Vorteile und Nachteile (sowohl für die Antragsteller als auch für die Hegemonie) einer Teilmitgliedschaft wären. (hm...der letzte Satz war vielleicht schon wieder ein kleines bißchen ingame...)






Eryn Thoreau

Anzahl der Beiträge : 92
Anmeldedatum : 07.06.18
Ort : derzeit Alpha Crusis

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: TOAV01ndVP3

Beitrag von MasterSL am Mo Nov 26, 2018 2:20 am

Hm...schwammig ? Die Fragen sind eigentlich gar nicht so schwammig,wenn man sich die Diskussion um den Zehnt und die daraus resultierende folge Allianzsitzung betrachtet,die Ankündigung des jetzigen Hegemon bei Beschlüssen die er nicht durchführen kann das Handtuch zu werfen oder bei Beschlüssen die dem Sinn nach eine Auflösung der Allianz bedeuten,diese dann tatsächlich aufzulösen.
Und auch auf der Liste der "regulären" Sitzung gibt es zumindest einen Punkt der ganz Grundsätzlich geregelt sein sollte BEVOR man
neue Mitglieder aufnimmt.......


MasterSL

Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 27.05.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: TOAV01ndVP3

Beitrag von MasterSL am Mo Nov 26, 2018 2:40 am

Geehrte Freunde und Mitglieder der Hegemonie,

Nach dem ich mit dem Vertreter von Sol und dem Hegemon gesprochen habe,scheint es mir,das es da zumindest in einer Frage einer
dringlichen Regelung bedarf.
Wir sehen durch aus,das die Gefahr besteht,das sich bei einigen möglichen Änderungen größere Teile der Hegemonie von selbiger abwenden. Das unsere Freunde aus Sol daher also ein Problem darin sieht,die unterschiedlichen Interessen Lagen um zwei weitere
zu erhöhen,findet unser Verständnis.
Zugleich reicht uns die Versicherung vom Hegemon,das sich unsere Verbindung nicht verschlechtert und er uns auch weiterhin gerade
in den wichtigen Punkten der Währung und des Patentschutzes per Dekret auch weiterhin im Verbund hält .
Auch die Kulturellen Unterschiede(wenn sicherlich auch nicht wirklich ein Hauptgrund) sind durchaus vorhanden und weiteres aufeinander zugehen so oder so notwendig.
So komme ich für das Nyarlanthotep Imperium zum Schluss,das es kein Zeichen der Freundschaft oder Verbundenheit mit der Hegemonie wäre, trotz der Gewissensnöte einzelner Mitglieder der Hegemonie,unser Aufnahme Gesuch so weiter zu betreiben.
Daher möchten wir unseren Antrag insofern abändern,das wir nunmehr den assoziierten Status anstreben und in einigen Monaten eine Aufstockung des Status beantragen werden.

In Freundschaft und mit Verständnis

Grrn`Yaar
Bewahrer der Nyarlanthotep

MasterSL

Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 27.05.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: TOAV01ndVP3

Beitrag von MasterSL am Mo Nov 26, 2018 2:49 am

Outgame:
Fristsetzung:Dies ist so von Roland richtig wieder gegeben. Wir hatten den Verlauf der Allianzversammlung (der trotz Forum fast so schleppend ist,als würde er über den MB ablaufen) besprochen und sind zu dem Schluss gekommen,das es in diesem Tempo vermutlich so bis Zug/Auswertung 20 dauern könnte (ich glaube Sinngemäß sagte Roland,das seine Kaiserin wenn das System der Insekten hoch geht,ganz gerne ihrem Volk zur Verfügung stehen und nicht auf Crusis festsitzen würde).Sein Vorschlag die Sitzung jetzt mit festen Terminen zu versehen(und auch der Terminvorschlag für den gerade anstehenden Punkt) habe ich zugestimmt,un da es bei mir gerade zeitlich klemmte auch das er das macht.....(zum besseren Verständnis,das lief per Telefon ab...)

MasterSL

Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 27.05.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: TOAV01ndVP3

Beitrag von Eryn Thoreau am Mo Nov 26, 2018 6:45 pm

MasterSL schrieb:Hm...schwammig ? Die Fragen sind eigentlich gar nicht so schwammig,wenn man sich die Diskussion um den Zehnt und die daraus resultierende folge Allianzsitzung betrachtet,die Ankündigung des jetzigen Hegemon bei Beschlüssen die er nicht durchführen kann das Handtuch zu werfen oder bei Beschlüssen die dem Sinn nach eine Auflösung der Allianz bedeuten,diese dann tatsächlich aufzulösen.
Und auch auf der Liste der "regulären" Sitzung gibt es zumindest einen Punkt der ganz Grundsätzlich geregelt sein sollte BEVOR man
neue Mitglieder aufnimmt.......

Ok, und ...äh--welche gar nicht so schwammigen Fragen sind es jetzt? Sollen wir erst die Folgesitzung abhandeln, bevor wir diese weiterführen?
Und da es vermutlich allen anderen genauso geht wie mir, nämlich daß ich keine Ahnung mehr habe, was noch auf der ursprünglichen Tagesordnung stand und warum, habe ich mal im MB4 geblättert:

Der Hegemon schrieb:
Aktualisierte Tagesordnung der Allianzversammlung:
1 Wahl des Hegemon/ Kandidat Karl Kronburg
2 Aufnahme eines neues Lords/Lady aus Sylverstar
3 Grundsatzklärung des Verhältnisses Hegemonie = Nyarlanthotep-Imperium/Bund von
Ilyan
4 Reorganisation/Anpassung der Allianzstreitkräfte
5 Reorganisation interstellare Kurzkennung
6 Richtlinien für den TUPKA
7 Entscheidung über Zweite Schiffsliste
8 Streichung des Lordzeremoniels und Ersatz durch Wahl durch Allianzmitglieder

1 und 2 ist erledigt, 3 ist in Diskussion oder auch nicht.
Für Punkt 4 werde ich ein neues Thema eröffnen, um die Übersicht zu bewahren. Wenn das noch nicht gewünscht wird, dann ignorieren oder löschen.


outgame:
MasterSL schrieb:
Sein Vorschlag die Sitzung jetzt mit festen Terminen zu versehen(und auch der Terminvorschlag für den gerade anstehenden Punkt) habe ich zugestimmt,un da es bei mir gerade zeitlich klemmte auch das er das macht.....(zum besseren Verständnis,das lief per Telefon ab...)

Ah, ok, verstanden. Tschuldigung...


Eryn Thoreau

Anzahl der Beiträge : 92
Anmeldedatum : 07.06.18
Ort : derzeit Alpha Crusis

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: TOAV01ndVP3

Beitrag von Admin am Di Nov 27, 2018 12:43 am

Sehr geehrter Hegemon, Mitglieder der Hegemonie und Kampfgefährten in der Vergangeheit!

Der Bund von Ilyan sieht die Gefahren einer Spaltung der Hegemonie oder eine Abwendung einzelner Mitglieder nicht,
diese Mitglieder hätten dann in den letzten Wochen und Monaten ihre Bedenken bereits formuliert.

Aber genauso wie unser Freund der Bewahrer Grrn`Yaar hegen wir die tiesfte Überzeugung,
dass der Hegemon seiner Linie treu bleibt und seine Zusicherung über dem Verbleib des Nyarlanthotep Imperiums und
des Bundes von Ilyan im Verbund der Währung und des Patentschutzes bestehen bleibt.

Somit möchten wir unseren Antrag ebenfalls insofern abändern, dass wir nunmehr den assoziierten Status anstreben und in einigen Monaten eine Aufstockung des Status beantragen werden.
Wie bitten weiterhin um eine deutliche Benennung der Hinderungsgründe, insbsondere von Whoxx, auf das wir die Problematiken
in aller Ruhe auflösen können.

In tiefer Verbundheit

Kaiserin AlinAreh
Für den Bund von Ilyan
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 22.05.18
Ort : Auf den Weg nach Alpha Crusis

Benutzerprofil anzeigen http://pbm-princes.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: TOAV01ndVP3

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten