New und Infos

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

New und Infos

Beitrag von MasterSL am Sa Jun 23, 2018 5:05 pm

Achtung: Im letzten MB(4) die Mitteilung von Huanda Mboto ist ein Satzteil verloren gegangen.
Dort heißt es:.......schließen wir also, daß noch heute Anhäufungen von DuP, Gesteinsfeldern und Gaswolken in der Nähe von ehemaligen Mehrsonnensystemen anzutreffen sind. Es müsste aber heißen schließen wir also, daß noch heute Anhäufungen von DuP, Gesteinsfeldern und Gaswolken in der Nähe von Schwarzen Löchern und ehemaligen Mehrsonnensystemen anzutreffen sind.

MasterSL

Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 27.05.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: New und Infos

Beitrag von MasterSL am Di Jun 26, 2018 10:55 pm

Betr, Überlichtschneller Raumflug: Der SL trifft manchmal Entscheidungen die Spieltechnisch gesehen unlogisch,für den Spielfluß aber absolut zwingend sind.So weis zwischenzeitlich jeder,das der Überlichtschnelle Flug sehr gefährlich ist. Was jedoch kaum einer weis,ist das dies bei Flügen zwischen eigenen Systemen ausgesetzt (nicht gültig) ist.
Dies ist zwar völlig unlogisch für den Spielfluss jedoch zwingend erforderlich damit jeder Spieler die Möglichkeit hat seine neuen Kolonien mit Nachschub zu versorgen (damit diese groß und Stark werden können) oder gegebenen Falls diese auch Verteidigen können. Das hatte ich zwar schon anklingen lassen,aber eher auf meine typische Art,und aufgrund der letzten Diskussion und den Beiträgen dazu ist das vermutlich von mir schlecht kommuniziert,daher hier hoffentlich besser. Achtung: Es heißt extra: zwischen eigenen Systemen und NICHT zwischen eigenen Kolonien.Hier ist der nominelle Besitz des Systems ausschlaggebend.

Dazu sind ein paar Fragen aufgetaucht,die sich alle mit der gleichen Antwort beantworten lassen: In diesem Falle werden bei einem Non-Stop Flug alle Feldereignisse ignoriert,auch Gaswolken,DuP das explodierende Nya Hauptsystem...u.s.w. Nein,diese Handhabung ist wie im Rundschreiben 22 schon gesagt,keine Regel sondern eine Handhabung.
Nein,diese Handhabung ist nicht dauerhaft,aber bis Zug/Auswertung 9/10 denkbar.Sie wird vorher beendet sobald irgendwo ein Krieg beginnt oder eine Blockade durchgeführt wird.


Der GSK bleibt so wie er ist.Jedoch die Korvette und jeder Spieler dürfen den Standard GSK gegen den GKM4 (Geregelter Konverter Mark 4) mit vier zusätzlichen Kennzahlen (also die Wega Korvette steht damit bei KKZ 8 und 12 000 PWU ändern).Das ist zwar ein Vorgriff auf den Regelblock 5,aber zur Behebung des Fehlers erst einmal ausreichen. Mark steht für die Konverter Verbesserung und sagt in diesem Falle aus,das die beiden möglichen Kennzahlerhöhungen um 2 ( ohne Volumenvergrößerung) durch die Einbringung von Leonidase (jeweils 5 % des Konverters bestehen daraus).
Die verbliebenen 2 Kennzahlen kommen von einer Aufwertung des Konvertermaterials durch eine Speziallegierung (ebenfalls je Kennzahl 5 %),die sich aus dem ELM von Eisanath ableitet. Jede dieser Verbesserungen steht für eine Zahl bei MARK 4).Die genaue Regel kommt mit dem Regelblock 5.Für jene die schon vorher Schiffe auflegen bitte melden,sie bekommen dann eine Mail mit den Kosten und der genauen Handhabung von GSK,Leonidase und der Speziallegierung.

Dank zahlreichen bettelns betr. der Einwohner aus dem Quiz: Die ursprüngliche Regelung das die Einwohner den ZIV ihres Absetzortes erhalten,wird gekippt.Statt dessen haben sie generell 9(12)

MasterSL

Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 27.05.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: New und Infos

Beitrag von MasterSL am Di Jun 26, 2018 10:59 pm

das die Regelung nicht gleich hier bei ist,liegt daran,das ich um diese Zeit und nach der Arbeit keine Lust mehr habe sie abzutippen (sie ist handschriftlich)

MasterSL

Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 27.05.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: New und Infos

Beitrag von MasterSL am Mi Jun 27, 2018 10:56 pm

vom Regelblock gibt es eine zweite korregierte Fassung.Inhaltlich zwar gleich,aber gut gebügelt.Wer Interesse hat,bitte melden

MasterSL

Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 27.05.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: New und Infos

Beitrag von Oger am Do Jun 28, 2018 3:21 pm

Das es die Möglichkeit gibt mit freiem Frachtraum Güter und vor allem Kolonisten zwischen eigenen Systemen zu transportieren ist eine tolle Möglichkeit und vor allem so schön einfach gehalten.
Schade finde ich nur, dass einzelne Kolonien davon völlig ausgenommen werden. Einschränkungen sind sicherlich sinnvoll. Insbesondere was militärische Güter betrifft. Aber dass man nicht wenigstens 1000 Kolonisten oder 1 Gebäude transportieren kann ist schade. Das schränkt die Ausbaumöglichkeiten dieser Kolonien drastisch ein.

Oger

Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 08.06.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: New und Infos

Beitrag von MasterSL am Do Jun 28, 2018 10:16 pm

Halt,Stop,brrrrr.......Du redest vom freien Frachtraumvolumen,die Info aber vom Raumflug....Also regulär mit Raumschiffen.Das hat absolut NICHTS mit der Verschiebung per freiem Frachtraum zu tun.

MasterSL

Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 27.05.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: New und Infos

Beitrag von Oger am Fr Jun 29, 2018 12:48 am

Achso! Ich hatte das so verstanden, dass freier Frachtraum nur noch ohne Risiko zwischen eigenen Systemem verschoben werden kann. Uff! Da fällt mir ein Stein vom Herzen. alien

Oger

Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 08.06.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: New und Infos

Beitrag von MasterSL am Mo Jul 02, 2018 2:31 am

Ich muss leider ankündigen,das die nächste Auswertung vermutlich auch wieder länger dauern wird. Ich habe schon jetzt einige Bitten um Abgabe Aufschub....das reicht von "ich brauche ein Tage mehr,so ne Woche" bis zu "ich bin Krank und so zwei Wochen...."
Kein Thema,ich bin geduldig.....und bis jetzt,und wir haben ja schon den 2.7. ist noch KEIN Zug eingetroffen.

MasterSL

Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 27.05.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: New und Infos

Beitrag von Oger am Di Jul 03, 2018 3:40 pm

Ich kann Deinen Frust gut nachvollziehen. Ohne jetzt näher auf die Umstände eingehen zu wollen, die in Spielerhand liegen, hätte ich ein zwei Ideen, was Du tun könntest um den Effekt (der Dir auf den Keks geht) abzumildern:

Gib den Spielern ALLE Infos auf die Hand, die sie vom SL anfordern. Fehlende Namen, HVs oder ähnliches wirken sich (zumindest bei mir nicht postiv auf die Zugabgabemoral an).

Veröffentliche KEINE Regeländerungen in der Zeit zwischen Auswertung und ZAT. Klar gibt es eine Schonfrist und es gibt positive Effekte. Aber wenn zwei Wochen nach der Auswertung ein neuer Regelblock erscheind, der sich auf vieles auswirkt, dann musst Du damit rechnen, dass die Spieler alles umschmeissen und den Zug von vorne planen.

Das wären meine zwei Gedanken, wie es vielleicht besser laufen könnte.


Oger

Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 08.06.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: New und Infos

Beitrag von MasterSL am Sa Jul 14, 2018 4:30 pm

Achtung: in der Sol Sondermeldung habe ich falsch datiert...das findet natürlich nicht April sondern den laufenden Mai statt

MasterSL

Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 27.05.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: New und Infos

Beitrag von MasterSL am Fr Jul 27, 2018 8:37 pm

Betr. Anfrage wie weit die Auswertung ist: Noch gar nicht.Die letzte Frist zur Zugabgabe ist gerade erst verstrichen und es fehlen noch Züge(mit( oder auch ohne) mehr oder weniger guten Gründen.Hierzu sei erwähnt,das der Regelblock 4 noch gar keine Auswirkung haben kann,da er noch gar nicht gültig ist. Ich glaube das es hinreichend mitgeteilt war,das erst die Besprechung durch die Mitglieder erfolgt (wobei diese eigentlich erwarteten Beiträge im großen und ganzen ausgeblieben sind). Dazu kommt das ich für die Auswertung auch noch die Wahl des Hegemon abwarten muss und es zwei Sonder ZAT gibt,die noch nicht abgelaufen sind.

MasterSL

Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 27.05.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: New und Infos

Beitrag von MasterSL am Fr Jul 27, 2018 8:44 pm

Heute bin ich per Mail und über Forum bis 7 Uhr morgen Früh zu erreichen.Ich habe heute bei Stollwerk Dienst,und da gibt es Internet.

MasterSL

Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 27.05.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: New und Infos

Beitrag von MasterSL am Sa Aug 04, 2018 10:16 am

Hallo Leute,
Gestern ist ein großes Wunder geschehen......ich bin in meinen alten Kabelmail Account hinein gekommen.Was ich da vorgefunden habe,war eher weniger prickelnd.Rund 1000 Mails,und ein guter Teil davon von Princes Spielern. Ich möchte euch bitten,wenn ihr eine Mail von mir erhaltet zumindest einen Blick darauf zu werfen. Der alte Account ist seit FEBRUAR 2018 für mich nicht,oder nach neuesten Infos nur gestört zu erreichen. Deshalb gab es auch direkt nach eintreten des Problemes einen Rundbrief in dem ich euch darüber informierte und den Posteo Account eröffnete. Bis ungefähr Mitte Juli (da war das Fach dann voll) sind da aber weiterhin fleißig Sachen von euch hingeschickt worden. Das kommt jetzt natürlich währen der Auswertung toll.....Ich versuche die Nachrichten durch zu gehen,besser wäre es aber,solltet ihr auf irgend eine Sendung keine Antwort von mir erhalten haben,schaut wo ihr das hingeschickt habt und sprecht es im Zweifel lieber an. Und: NOCH EINMAL: KEINE SENDUNGEN AN DIE ALTE KABELMAIL EMAIL ADRESSE,MEIN ZUGRIFF DARAUF IST NICHT GESICHERT UND ICH KANN NUR BEANTWORTEN WAS ICH AUCH BEKOMME !!!!!!!!!

MasterSL

Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 27.05.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: New und Infos

Beitrag von MasterSL am Sa Sep 01, 2018 4:07 pm



Warum dauern Auswertungen so lange ? 1.Teil

Auf Grund einiger Anfragen ein paar Einblicke.

Eine Auswertung dauert grundsätzlich länger als die Abfassung eines Zuges,und durch manche
Züge dann noch mal länger.
Hier ist nicht die Zugabgabe Moral das Thema,sondern die Züge und die daraus resultierenden
Auswertungen. Ich schildere hier einmal,wie eine Auswertung so abläuft.

Die Versandtliste:
Noch bevor ich überhaupt mit dem Auswerten anfangen kann,muss ich eine Versandliste erstellen.
In dieser sind alle Überweisungen,VIP Reisen und Waren Transfers erfasst.
Also muss ich zuerst jeden Zug einmal durchgehen und die entsprechenden Dinge von den Zügen in dieser Liste erfassen. Einige Spieler sind so freundlich das „Deckblatt“ zu benutzen(was ja keine Pflicht ist).
Hier kommts es auch gleich zu den ersten Fehlerquellen.Die Deckblätter sind oft nicht vollständig(so sie dann vorhanden sind. Einige sind auch mit launigen Bemerkungen versehen,die oft durchaus witzig,aber nie hilfreich sind. (z.B. AGNT 01 Wurzelzwerg wird ein wichtiger Mann/statt ganz Simpel baut in Betegeuz seine Tarnidentität auf.Oder WISS 06 Klugscheisser reist nach Simbelheim und macht die Leute glücklich/statt nimmt an der Gemeinschaftsforschung Simbelheim teil)
Im Allgemeinen komme ich nicht daran vorbei,tatsächlich jeden Zug einzeln durch zu sehen,denn diese Aktionen können überall verteilt sein,oft auch mehrfach und sie müssen auch nicht immer Übereinstimmend sein,sie können in der Abrechnung stehen,aber ansonsten fehlen(oder auch umgekehrt. Summen oder Stückzahlen können unterschiedlich zueinander ausfallen.
Im Grunde geht alleine 1 Tag schon dafür verloren.

Der Kontaktteil
Das ist der angenehmste Teil,denn bis auf eine falsche Datierung in der Spielzeit kann hier nicht viel schieflaufen,da sich hier nur wenig ändert.Und bis auf die Datierung auch eher selten.

Der VIP Teil
Sollte eigentlich ganz einfach sein,ist es aber nicht.VIPs werden gar nicht oder falsch eingetragen
Das übertragen durch „aus dem Zug kopieren“ ist meistens nicht möglich,weil hier oft eigene
Formate verwendet werden und das ganze auch ganz gerne dazu benutzt wird VIP Gehälter oder/und eigene Titel unterzubringen. Ich muss in der Liste nicht wissen,ob dieser KOMM der
Oberbefehlshaber aller Bodentruppen ist,das sollte eigentlich in der VIP Beschreibung zu finden sein und/oder bei den VIP Aktionen. Also noch immer gilt es hier dann Abzutippen,zu korrigieren.
Dann muss auch die Versandliste heran gezogen werden um zu sehen,ob ein VIP irgendwo ankommt(bei einem anderen Spieler) um ihn dann dort in der VIP Liste einzutragen.
Zu guter Letzt ist auch die Abrechnung der PP und Gehälter etwas lästig. Dank an jene Spieler die aus eigenen Antrieb ein „Gehaltskonto“ aufgemacht haben. Und die PP ? Nun eigentlich haben die ihren Platz wo sie ganz einfach abgerechnet werden können. Auch das durcheinander würfeln der
einzelnen VIPs ist nicht dabei hilfreich die Übersicht zu behalten. Den oberen Teil bei jeder VIP Klasse machen die „Voll-VIP“ aus,darunter die SUB VIP und darunter die NONE.So ist gut zu sehen z.B. wie viel echte WISS der Spieler hat,wie viel WISS für Arme(SubWiss) und wie viel
Platzhalter (NONE).Das wird gerne durcheinander geschrieben,weil z.B. der NONE Herr Kaiser in der Kultur sehr wichtig ist,und so steht er dann auch schon mal direkt unter dem Herrscher....darunter dann der wirklich wichtige GOUV. Natürlich ist das bei „einer Handvoll VIPs“
nicht wirklich wichtig,aber die meisten Spieler haben dnn dann doch eher ein paar Tüten voll und arbeiten sich auf die Säcke vor. Und spätestens dann ist die Kontrolle Zeitaufwendig.

Der Abrechnungsteil
Das ist für den SL immer der unangenehmste Teil,weil sehr ermüdend.Denn neben erstaunlichen Ereignissen (z.B. das der Spieler 3 Millionen hatte,4 ausgegeben hat und trotzdem 5 Millionen übrig hat) gibt es hier ja noch die HE. Das heißt,das aktuelle Systemprofil des Spielers aufrufen und Prüfen und dann in die HE Maske übertragen und was ganz wichtig ist,den Boni (oder Mali) Stand prüfen. Dazu muss der SL schon wieder den Zug durch gehen um festzustellen,was der Spieler ansonsten Boni(Mali) trächtiges getan hat.Und das muss dann auch noch in seinen Auswirkungen bewertet werden. Ist das geschehen,kommt der Rechner zum Einsatz und am Ende steht dann die neue HE.Jetzt noch die(oft korregierten) Spielerangaben zum Staatsschatz.Und das waren dann schon mal die Finanzen.
Dann die SAP Erfassung und den SAP Stand (evtl. einen Tausch vornehmen)
Die PP Abrechnung......
und dann die Bewertung für den VZA....
Und der Abrechnungsteil ist fertig.
Das kann schon ein Tag in Anspruch nehmen
Was nun folgt ist die erste SVP

SVP(Schnauze Voll Pause)
Wenns besonders hart war ist der Augenblick erreicht,erst einmal Abstand von der Auswertung zu nehmen. Das heißt man beschäftigt sich mit anderen Dingen.....RPG,Computerspiele,Fernsehen,
zu Spielrunden gehen(das kann vom Skat Spiel über Rollenspiel Runden bis zu Lan-Partys gehen.

MasterSL

Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 27.05.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: New und Infos

Beitrag von MasterSL am Sa Sep 15, 2018 5:20 am

Warum dauern Auswertungen so lange ?     2.Teil

Der Teil  „VIP Aktionen“

Vorweg,für den SL ist dies eigentlich einer der schönsten Teile des Zuges und der Auswertung.
Denn wer sich Züge und Auswertungen anschaut,wird feststellen das der größte Teil davon
reine Regeltechnik ist,also Berechnungen. Im Grunde die Teile,die ein Computer meistens
besser hinkriegen würde. Für einen Menschen aber eher ermüdend.
Die VIP Aktionen hingegen laufen eher in Richtung RPG und sind geeignet der Kreativität von Spieler und SL raum zu geben.
Allerdings sind sie auch dazu in der Lage,dem SL das Leben schwer zu machen.
Grundlegend sind VIPs für EINE Aktion gedacht. Leider werden sie aber gerne so angewandt,das sie ganz alleine einen Zug/Auswertung füllen könnten. Da ließt man oftmals den Namen des gleichen VIP bei zahlreichen Aktionen.Gerade Wissenschaftler sind da ganz weit vorne...
Neben einer Arbeit in der Regierung wird sich da munter mit geheimdienstlichen beschäftigt,
dann noch schnell ein soziologisches Problem gelöst und (wenn es ein WISS ist) so ganz
nebenher Forschung betrieben.
Eigentlich sind die VIPs so gedacht,das sie ENTWEDER unter Forschung auftauchen ODER
unter VIP Aktionen.
Warum ist das so wichtig ?
Nun,die VIPs folgen meistens den Spuren eines Plots,Forschen oder Erforschen irgendetwas.
Ich kann also nicht „einfach so“ etwas da hinschreiben,sondern muss bei Plots diese Aufrufen
und die Information des Plots als Antwort in die VIP Aktion einpassen. Arbeitet ein VIP  an zehn
Plots bin ich nur noch am aufrufen von Plot Infos und Hintergründen und dabei diese zu verpacken.
Bei Forschung und Erforschung sind Regelmäßig verschiedene Tabellen aufzurufen...
Das dauert alles seine Zeit.
Auch scheint es so,das die Ansicht vorherrscht,jeder VIP muss mit umfangreichen Sonderaufgaben betraut werden. Nein,das ist nicht so.Im Gegenteil,bei einigen VIPs ist es sogar so,das Sonderaufgaben dazu führen,das er sein „Hauptgeschäft“ nicht mehr erfüllen kann.
Wenn ich z.B. einen GOUV damit beschäftige Werbung zu machen,oder zu versuchen das
Bevölkerungswachstum zu steigern (oder auch gerne beides zugleich/Vorsicht Sarkasmus),dann
kann darunter sein Einnahmen Bonus leiden. Ein KOMM der mit der Entwicklung von Waffen
oder mit dem Training von Soldaten beschäftigt ist,kann keine Systemverteidigung effizient führen....das zieht sich durch die VIPs wie ein roter Faden. Und je Umfangreicher das Paket ist,das ihr einem VIP schnürt, um so länger der Text,denn ich dazu schreiben muss....und wie erwähnt,das dauert seine Zeit.
Dann werden auch gerne VIPs gemeinsam an eine Sache gesetzt.....Aber nicht etwas das die dann
unter einem VIP gemeinsam aufgeführt werden,nein,statt dessen gibt es Verweise zu den beteiligten
VIPs...In so einem Falle muss ich nicht nur Plots und Tabellen aufrufen,sondern auch noch zwischen den VIPs scrollen. Und damit nicht genug,die Auftragstexte lassen es oft auch nicht zu,bei EINEM der beteiligten VIPs zu antworten,sondern es ist notwendig dies bei ALLEN zu tun. Auch hier sind wir dann wieder bei dem Zeit Thema.
Von der Sache her können eine ganze Reihe von VIPs sobald man ihnen eine feste (dauerhafte)
Aufgabe zugewiesen hat,diese nach dieser Zuteilung auch gut ohne weitere Anweisungen auskommen.
Natürlich bin ich an den VIP Problemen nicht ganz unschuldig,denn ich mache es ja und neige
dazu auch selber schon mal auszuschweifen........
Also will ich hier keinesfalls Irgendjemand von der Nutzung seiner VIPs abbringen,denn wie schon erwähnt,das ist schon einer der schönsten Auswertungsteile. Aber vielleicht ein überdenken ob nun wirklich jede Aktion nötig ist,ob sie in dem Umfang nötig ist und wenn ich mehrere VIPs auf eine
Aktion ansetze,das ich die auch unter einen Posten zusammen füge. Auch die Zahl der Aktionen pro einzelnen VIP sollte überdacht werden,bevor ich das tun muss.......
Und zu guter Letzt: viele VIP Projekte lassen sich auch zwischen den Zügen per RPG oder in einfachen Fällen per Email wechsel regeln (wobei RPG und Email die Einfluss auf den Zug haben sollen immer als Anhang versandt werden sollten).
Und dann gibt es da noch eine Sache,die Zeit kostet:  Wenn die VIP Anweisungen nicht klar und für mich verständlich sind. Oft sitze ich da mit einem: Häääh ?  Ist zwar öfters mal eine nette Denksport Aufgabe,aber auch das kostet Zeit,wenn ich nicht weiß worum es eigentlich geht und ich raten muss,wobei vor dem Raten erst einmal das überprüfen der letzten drei Züge/Auswertungen ansteht,ob da vielleicht irgendwo was steht,was ich übersehen haben könnte.
Und zum Abschluss des Kapitels VIPs und die Zeit die sie kosten: Wenn ihr mehrfach das gleiche
Thema behandeln lasst (und kein Würfel im Spiel ist) wird sich eine gegebene Antwort nicht ändern. Aber auch hier muss ich erst einmal antworten. Das gleiche gilt übrigens bei der Wiederholung immer der gleichen Texte.....ich muss die immer aufs neue lesen,denn der Text könnte ja irgendwo eine Veränderung oder einen Zusatz haben....Unproblematisch sind Wiederholungen wenn sie als solche kenntlich gemacht wurden und Änderungen oder Zusätze sich abheben.
Ganz allgemein: Die VIP Bearbeitung kostet immer viel Zeit,und ich hoffe,der obige Text sagt euch warum. Wie bei allen Sachen arbeiten wir gemeinsam daran,oder DAS DAUERT HALT SEINE ZEIT.
Als Vorstellungshilfe:  Der Durchschnitts VIP mit einer viertel Seite Anweisung benötigt ca. 2 Stunden Bearbeitungszeit.

So und nach den VIP Aktionen gibt es meistens die nächste SVP,weil das schon sehr auslaugend sein kann......

MasterSL

Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 27.05.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: New und Infos

Beitrag von MasterSL am Sa Sep 15, 2018 5:31 am

Antwort auf Anfrage,ob ich abschätzen kann wann die Auswertung fertig ist:
Nein,das kann ich nicht.Zum ersten sind die letzten Züge recht spät eingegangen (Mitte August),zum Zweiten gilt es auch die Allianzversammlung zu bearbeiten,zum dritten wird der MB etwas anspruchsvoller,weil ich dem Wunsch nachkomme etwas über das Kampfsystem (Raumkampf) zu schreiben und zum vierten muss ich auch noch (um mein Versprechen zu erfüllen) die Regelüberarbeitung im Punkt Raumfahrt(und allgemein) Technik mit dieser Auswertung fertigen.
Zur reinen Information:
Neben den SL Funktionen sind Fertig:
Clarissia Arcadia (Überarbeitung )
Atlantis (Auswertung)
Commonwealth (Auswertung)
Whoxx (Auswertung)
In Arbeit ist ab heute: Sylverstar (Auswertung)

MasterSL

Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 27.05.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: New und Infos

Beitrag von MasterSL am Do Sep 27, 2018 2:46 am

Warum dauern Auswertungen so lange ? 3.Teil

Der Teil planetare (oder auch Planeten) Aktionen

Vom Sinn her sind diese dazu gedacht das Auswerten für den SL zu erleichtern in
dem die Aktivitäten,die auf den Planeten(Welten) stattfinden etwas übersichtlicher machen (Baumaßnahmen.Produktion u.s.w)
Hier sollten an erster Stelle zumindest in der Steuerrunde oder bei Veränderungen bei ZIV/IP/SMZ zu finden sein,und zwar nicht nach einem eigenen System des Spielers mit dem dieser natürlich glänzend klar kommt
sondern in der vorgegebenen Form. Diese beginnt mit dem ZIV und wie er
sich zusammensetzt.Dann die IP und deren Zustandekommen.selbstverständlich
gehört auch die IP Belegung (also wie viele dieser IP besetzt sind) dazu und zum Schluss natürlich auch die SMZ der IP Objekte und die gesamt SMZ des
Planeten. Diese "Listung" ist keine Pflicht,aber jeder sollte wissen,das die
Erstellung gerade zum Steuermonat angeraten ist,da durch diese Liste
unterschiedliche Berechnungen von Spieler und SL sichtbar werden und korrigiert werden können. Und dies ist auch für den Spieler von Interesse,den jeder Einnahme(Steuer) Monat glänzt durch mächtig viel Arbeit und wird nachträglich genau aus diesem Grund nicht korrigiert. Die Spieler haben mit
der besagten Listung die Möglichkeit diese Mehr-Arbeit schon im Vorfeld zu verhindern. Dies mag sich jetzt hart anhören,aber eine Überarbeitung der Steuer kann für den SL härter werden....
Denkt dabei bitte immer daran,der SL ist kein bezahlter Dienstleister sondern
ein unbezahlter Freiwilliger der sein Leben aber nicht ausschließlich als Auswertungszombie oder Guhl fristen möchte,sondern auch noch anderen Freizeitbeschäftigungen fröhnen möchte......ganz zu schweigen von einem Arbeitsverhältnis,das es zu bedienen gilt. Aber wie schon angedeutetdie meisten
Spieler verzichten auf die Listung. Also bleiben eigentlich nur die schlichten
Kationen selber. Wie schon erwähnt dienen die planetaren Aktionen dem Zweck,
den Zug für den SL übersichtlicher zu machen,so das er nicht nur auf die Staatskasse und den über den Zug verteilten Projekt Anweisungen angewiesen ist. Richtig angewendet lassen sich alle Baumaßnahmen,Aushebungen,Produktionen und Sonderprojekte den einzelnen Planeten mit einem kurzen Blick zuordnen,auf denen sie statt finden.
Und im Grunde ist das nicht nur für den SL sondern auch für den Spieler wichtig
(z.B. damit die magische 500 nicht überschritten wird oder die Forschung der Planeten vernichtenden Bombe nicht auf dem HP sondern dem angedachten Asteroiden schief läuft.....)
Für den SL geht es tatsächlich nur um die Vereinfachung.Er kann sofort erkennen das der Spieler z.B. auf einem Planeten ohne Werft Raumschiffe baut oder 1 Million cu Produktion auf einem Planeten der aber nur 600 000 cu Produktionsmöglichkeit hat,durchführt. Die Kosten lassen sich mit einem einfachen Blick in die Staatskasse finden,die Positionierung von Baumaßnahmen
einfach nach zu vollziehen u.s.w. Das ganze kurz und präzise.
Z.B. wie folgt
1 x Strukturmaßnahmen bauen
1 HL liegt auf/Baureihe "Schnell Weg" 1 Million von 4/ Rest:3 Millionen
10 MIKG ausheben
400 Raumfahrer für HL im Bau anheuern
WISS 412 forscht hier an Bevölkerungswachstum (siehe Forschung)

Das ist jetzt die Theorie,leider sieht die Praxis anders aus.
Teilweise werden ganze Abrechnungs Marathon durch geführt,was völlig
unnötig ist,denn das finanzielle sollte schon in der Staatskasse(Abrechnungen) geregelt, und mit einem schnellen Blick überprüfbar sein. Besonders Fatal ist es
in den Fällen,wo der Spieler in der Staatskasse alles richtig ,sich dann aber
auf dem Planeten vertan hat....Im Grunde werden die Aktionen und Aufträge
dann nämlich nicht mehr durch geführt. Ich mache zwar oft von mir aus Verbesserungen.aber eigentlich sollte das nicht sein.Ich tu dies nur Anbetracht der langen Auswertungszeiten......
Auch beliebt die Baupläne von Schiffen mit unterzubringen und da haben die ja nun gar nichts zu suchen. Der Bauplan sollte entweder schon beim SL eingereicht sein,dann befindet er sich im entsprechenden Ordner,oder so es ein
neuer ist sollte er sich unter Sonstiges befinden. Die Zuordnung Bauprojekt-Bauplan muss eindeutig sein.Ist er das nicht sollte man sich nicht wundern was passieren kann.
Insgesamt ist hier der Zeitaufwand nur schwer zu bestimmen,ist er doch von Spieler zu Spieler sehr unterschiedlich.Da spielen viele Faktoren hinein...die Zahl der vorhandenen Planeten,auf Wie vielen davon es Aktivitäten gibt und wie dicht der Spieler an der Theorie ist. Im schlechtesten Fall hat der Spieler viele Planeten und auf jedem findet ein kleiner eigener Zug statt. Im besten Falle hat der Spieler (egal wieviel Planeten) wenige planetare Aktivitäten (z.B.weil er fertig ausgebaut hat oder das Geld nach einem festen Plan verbaut wird)
und er ist dicht an der Theorie.....Es kann also vorkommen(ist) das ein Spieler
10 Planeten hat,auf zwei davon hat er Aktivitäten,diese sind aber sehr schön an der Theorie dran.Bedeutet ca.5 Minuten Aufwand(kurz prüfen,fertig).
Aber natürlich kann es auch den Spieler mit vier Planeten geben,auf jeden passiert allerlei und von der Theorie kann man kaum weiter entfernt sein...Der Aufwand insgesamt....ca. 4 Stunden.(auseinander puhlen,zuordnen,prüfen,verbessern,abgleichen....)
Ich würde jetzt mal sagen,die der Zeitaufwand aller Spieler bei den Planetenaktionen zusammen gezogen und durch die Zahl der Spieler geteilt kommen so ungefähr 2 Stunden und ein paar zerquetschte raus...pro Spieler.
von denen 2 Stunden absolut nervtötend sind....
und letzlich die nächste SVP verursachen.......

MasterSL

Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 27.05.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: New und Infos

Beitrag von MasterSL am Sa Okt 06, 2018 3:39 pm

Warum dauern Auswertungen so lange ? 4.Teil
Was,dafür hat der SL trotz Auswertung noch Zeit ?
Eigentlich nicht,aber aus gegebenen Anlass:

Raumerbewegungen:
Wenn ich zu diesem Teil komme,habe ich oft Freude,aber leider auch ein wenig Horror.
Eigentlich will ich nur Prüfen ob die Spieler ihre Schiffe in den durch ihre Triebwerke bedingten max. Möglichkeiten bewegt haben und
ob der Treibstoff abgerechnet ist und letztlich natürlich welchen Befehl sie haben oder wo ich den Befehl finde(wenn er zu lang ist.
Aber auch hier heißt es,man bekommt nicht immer was man will.
Neben den tatsächlichen Flugmanövern (die bei weitem auch nicht immer Richtig sind) springen mich aber regelmäßig komplizierte
"Treibstoff-Abrechnungs-Komplexe" an.Ich wusste vorher gar nicht was man alles tun kann,in dem Versuch bloß keinen cu zuviel für
den Treibstoff auszugeben.....Schiffe treffen sich...50 te von dem an das und von dem an den...und der bringt dem soviel,das der dann wieder soundsoviel hat(für neue Tankaktionen).Da wird aus so mancher Raumerbewegung ein Irrgarten.
Dann gibt es die Freude eines Romanes....von den Spielern gerne "Befehl" oder "Anweisung" genannt,und was hin undwieder so gar nicht fehlen darf,das der SL wieder die Baupläne der Schiffe bewundern kann.
Ich sage es nicht gerne,.....(ehm oder doch ?) , Aber,wenn ein Part der auch bei vielen Schiffen nicht wirklich lange dauern sollte,bei einigen Spielern 1 Tag benötigt (entwirren,zuordnen,korregieren),denn dauert das einfach unnötig lange. Und das geht hauptsächlich zu Lasten der Spieler,denn umso länger dauert die Auswertung.
Hier sei jetzt auch noch mal kurz die stellare Bewegung und die interstellare Bewegung erklärt:
Stellar: Hier gilt es vom Startpunkt bis zum Zielpunkt jede durchflogene ZONE zu listen,weil jede dieser ZONEN auch einen Bewegungspunkt verbraucht (die vorhandenen Bewegungspunkte entsprechen der Kennzahl eures Schubtriebwerkes und nicht der Kombination Schubtriebwerk(unterlicht Triebwerk) und Hypertriebwerk (überlichttriebwerk),denn in Systemen wird generell UNTERLICHT geflogen(genau Lichtgeschwindigkeit zählt hier auch als unterlicht).Auch bitte nicht vergessen das "In Orbit gehen",Landungen und Starts von Planeten ebenfalls ein stellares Manöver ist und Bewegungspunkte verbraucht.Die Nutzung eines Orbiters erspart nur die Start und Landungspunkte...Wer Also schreibt ich lande auf dem Planeten Steinbrocken,bei der Nutzung seiner Bewegungspunkte zwar auf die
Schubstärke im Bezug auf die Gravitation geachtet hat,aber einen Bewegungspunkt zu wenig hat,weil das "In Orbit gehen" vergessen hat(was bei jedem Landemanöver(abgesehen von Landungen in oder auf Raum oder Orbitalstationen) Vorraussetzung für eine Landung ist) gerät in die Gefahr abzustürzen.......
Natürlich gibt es verschiedene Triebwerke die hier in der Theorie den Absturz verhindern können(z.B. Antigrav).Bei bewohnten Planeten mit Raumverkehr dient das einschwenken auf eine Orbitale Bahn jedoch auch der Flugkontrolle die Gelegenheit zu geben Zusammenstöße zu verhindern.
Interstellar....:
Ohne eigentlich auf schon oft geführte Diskussionen zurück kommen zu wollen,geht es leider nicht anders: Also Grundsätzlich ist fest zu halten,wer lesen kann ist klar im Vorteil. Bevor ich also etwas benutze,würde ich schon empfehlen,die "Gebrauchsanweisung" zu lesen.
Auch im Überlichtflug gibt es unterschiedliche Triebwerke mit unterschiedlichen Wirkungsweisen. Am meisten genutzt wird das "Sprungtriebwerk" Damit ist der Flug recht einfach,denn man gibt nur die Startposition ein,zählt die zu überwindenden SUB ab,achtet darauf das es nicht mehr sind als das Triebwerk hergibt,trägt die entsprechende Zielposition ein (Springt nach....) und fertig. Jetzt gibt es aber auch Triebwerke die nicht "springen" sondern "fliegen". Hat man so ein Triebwerk,so ist jedes SUB,das man zu überfliegen gedenkt bis und inklusive dem Ziel-SUB zu listen. Das gleiche gilt für Sprunktriebwerke die in kurzen Serien Springen.
Damit es da keine großen Rätsel gibt,die Überlichttriebwerke die Springen sind das HTW,das KHTW und das HYT...ich denke zu diesen
Triebwerken bedarf es keiner weiteren Erklärungen.
Die Überlichttriebwerke die Fliegen sind der Hyperdrive und das Hyperraum-Sprungtor-Modul. Der HD gehört zu den Lineartriebwerken,er
schafft eine Blase um das Schiffe zwischen Normalraum und Hyperraum und fliegt (dadurch die Gesetzmäßigkeiten beider Räume nicht mehr relevant sind) überlichtschnell.Er benötigt für jedes bewältigte SUB eine gewisse Zeitspanne (anders als Sprungtriebwerke die ihren
Transport quasi in Nullzeit durch führen). Das HSM hingegen errichtet eine Art Tor in den Hyperraum und bei der Passage dieses Tores
erfährt das Schiff eine gewisse Anpassung an den Hyperraum,und am Zielpunkt wird ebenfalls ein Tor geschaffen,durch welches das Schiff wieder den Normalraum "betritt" und Rück-angepasst wird. Auch dieses Triebwerk benötigt pro überwundenes SUB eine gewisse Zeitspanne.
Das Springer-Blocktriebwerk ist auf mehrere Sprünge über je 1 SUB ausgelegt,und muss hin und wieder eine "Strahlungs-Abkling-Pause einlegen. Auch hier muss jedes SUB gelistet sein,denn jedes einzelne ist das Ziel-SUB eines der Kurz(Serien) Sprünge.
In dieser Rund habe ich die diversen Fehler ignoriert,aber zukunftig bedeute ein Sprungbefehl mit Sprunkeingabe bei einem Flugschiff,das selbiges sich nicht vom Fleck bewegt. Auch die Zahlreichen Verwechslungen bei Buchstaben und Zahlen in den Koordinaten
eines Sprunges werde ich zukünftig so umsetzen wie sie geschrieben wurden. Leute,wenn es da Probleme gibt,wechselt auf die graphische Bewegung. Diese Möglichkeit ist genau zu diesem Zweck geschaffen worden.

MasterSL

Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 27.05.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: New und Infos

Beitrag von Eryn Thoreau am Sa Okt 06, 2018 7:14 pm

MasterSL schrieb:
Wer Also schreibt ich lande auf dem Planeten Steinbrocken,bei der Nutzung seiner Bewegungspunkte zwar auf die Schubstärke im Bezug auf die Gravitation geachtet hat,aber einen Bewegungspunkt zu wenig hat,weil das "In Orbit gehen" vergessen hat(was bei jedem Landemanöver(abgesehen von Landungen in oder auf Raum oder Orbitalstationen) Vorraussetzung für eine Landung ist) gerät in die Gefahr abzustürzen.......

Meinst Du damit, man benötigt zur Landung 2 Manöver? Also z.B.: Beginn in Zone 2 --> Orbit --> Landen??
Denn so steht es ausdrücklich nicht in der alten Regel: Punkt 10.1.1 "Standardmanöver", fast ganz unten:
"Egal ob man in den Orbit einschwenkt odr landet, es handelt sich jeweils um ein Manöver und unterscheidet sich nur im Treibstoffverbrauch."
Das kann jetzt auch noch mehrdeutig sein, aber im darüberstehenden Beispiel steht es folgendermaßen:
EX-->Zone5-->Zone4-->Zone3-->Zone2-->Landung auf Terra (5 Manöver)


Eryn Thoreau

Anzahl der Beiträge : 92
Anmeldedatum : 07.06.18
Ort : derzeit Alpha Crusis

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: New und Infos

Beitrag von MasterSL am So Okt 07, 2018 9:04 am

Schön das wir drüber gesprochen haben....Ich hatte das anders aufgefasst.Das ist wenn man sich zu sehr auf sein Gedächtnis verlässt.
Danke für den Hinweis,Du hast natürlich recht. Ich muss jetzt in ein paar Forschungsansätzen und fertigen Forschungen zumindest in der
Regel Anwendung ein paar kleine Veränderungen vornehmen..... : )

MasterSL

Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 27.05.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: New und Infos

Beitrag von MasterSL am So Okt 07, 2018 9:07 am

böse Falle....ich muss wohl meine Lese-Fähigkeit auch überprüfen   Very Happy

MasterSL

Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 27.05.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: New und Infos

Beitrag von MasterSL am Di Nov 06, 2018 9:19 pm

Zur reinen Information:
Neben den SL Funktionen sind Fertig:
Clarissia Arcadia (Überarbeitung )
Atlantis (Auswertung)
Commonwealth (Auswertung)
Whoxx (Auswertung)
Sylverstar (Auswertung)
Das Grosse Helle (Auswertung)
Terminus (Auswertung)
Wuischitch (Auswertung)
Secret Place (Auswertung)
Nimbus (Zusatzauswertung)
New Hope (Auswertung)
Kran ab Morgen in Arbeit

MasterSL

Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 27.05.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: New und Infos

Beitrag von MasterSL am Mi Nov 07, 2018 2:02 pm

Zur reinen Information:
Neben den SL Funktionen sind Fertig:
Clarissia Arcadia (Überarbeitung )
Atlantis (Auswertung)
Commonwealth (Auswertung)
Whoxx (Auswertung)
Sylverstar (Auswertung)
Das Grosse Helle (Auswertung)
Terminus (Auswertung)
Wuischitch (Auswertung)
Secret Place (Auswertung)
Nimbus (Zusatzauswertung)
New Hope (Auswertung)
Kran (Auswertung)
Bund von Ilyan ab Heute in Arbeit

MasterSL

Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 27.05.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: New und Infos

Beitrag von MasterSL am So Nov 11, 2018 9:15 pm

Zur reinen Information:
Neben den SL Funktionen sind Fertig:
Clarissia Arcadia (Überarbeitung )
Atlantis (Auswertung)
Commonwealth (Auswertung)
Whoxx (Auswertung)
Sylverstar (Auswertung)
Das Grosse Helle (Auswertung)
Terminus (Auswertung)
Wuischitch (Auswertung)
Secret Place (Auswertung)
Nimbus (Zusatzauswertung)
New Hope (Auswertung)
Kran (Auswertung)
Bund von Ilyan (Auswertung)
Hellas ab Heute in Arbeit

MasterSL

Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 27.05.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: New und Infos

Beitrag von MasterSL am Mi Nov 14, 2018 8:02 am

Zur reinen Information:
Neben den SL Funktionen sind Fertig:
Clarissia Arcadia (Überarbeitung )
Atlantis (Auswertung)
Commonwealth (Auswertung)
Whoxx (Auswertung)
Sylverstar (Auswertung)
Das Grosse Helle (Auswertung)
Terminus (Auswertung)
Wuischitch (Auswertung)
Secret Place (Auswertung)
Nimbus (Zusatzauswertung)
New Hope (Auswertung)
Kran (Auswertung)
Bund von Ilyan (Auswertung)
Hellas (Auswertung)
Eisanath ab Heute in Arbeit

MasterSL

Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 27.05.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: New und Infos

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten